Projekte ILS

 

Die Urbanisierung des frühen 21. Jahrhunderts unterliegt einer enormen Dynamik: Urbane Räume entstehen, wachsen und verändern sich, ihr Wandel ist vielgestaltig und verläuft zunehmend diskontinuierlich und disparat. Ein besseres Verständnis dieser Prozesse ist ein zentrales Anliegen der raumwissenschaftlichen Stadtforschung des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung. Der ILS untersucht die verschiedenen Dimensionen des urbanen Wandels auf unterschiedlichen Maßstabsebenen und international vergleichend. Im aktiven Dialog mit Praxis, Politik und Gesellschaft entstehen daraus wichtige Erkenntnisse für eine nachhaltige Transformation und Gestaltung urbaner Räume.

Die Juniorprofessur für Nachhaltige Wohnbestandsentwicklung nach dem Jülicher Modell, ist eine Partnerschaft der Fakultät Architektur mit dem Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH in Dortmund.

 

Externe Links